Ein effizienter Produktionsprozess mit KSE

Die Premix- und Mineralienindustrie stellt besondere Anforderungen an die genaue Dosierung und Wiegung einer Reihe von Ingredienzen. Gründliche Kenntnisse von und Einblick in Prozesse sind daher für jede Premix-Fabrik oder jedes Unternehmen, das Futtermittel herstellt, von wesentlicher Bedeutung. Um hohe Qualitätsanforderungen zu erfüllen und Kreuzkontamination vorzubeugen, unterstützen wir die Premix- und Mineralienindustrie bei der Optimierung der Produktionsprozesse.

Dank langjähriger Erfahrung in der Premix- und Mineralienindustrie verfügt KSE über das erforderliche Wissen und Know-how, sowie über Kenntnisse der Markttrends. Zum Beispiel sehen wir eine Zunahme in Rezepten und Ingredienzen und die Notwendigkeit, kleinere Spezialchargen herzustellen. Mithilfe von Simulationen in der Prä-Engineering-Phase und Analysen in der Produktionsphase arbeiten wir den gesamten Produktionsprozess aus. Auf diese Weise können wir immer die effizienteste Lösung und eine rein datenbasierte Beratung anbieten.

  • Hohe Qualitätsanforderungen erfüllen
  • Kreuzkontamination vorbeugen
  • Kleinere Spezialchargen produzieren
  • Den gesamten Produktionsprozess abbilden
Premixminerals - Cargill - reference thumbnail.png

Cargill Irland

Kontaminationsfreier Transport mit dem ALFRA ACT

Mehr über Premix / Minerals

Prozessentwurf - vom Rezept zum hochwertigen Produkt

Der Entwurf einer Produktionsanlage für Premix, Mischfutter, Petfood oder Aqua-Feed verfolgt ein Hauptziel: Wie können alle Rohstoffe auf präzise, zeit- und kosteneffiziente und flexible Weise mit der gewünschten Kapazität und unter Berücksichtigung eventueller Kontaminationsgruppen in die Endprodukte gelangen. Und, last, but not least: Wie gelingt das gemäß Kostenplan.

Natürlich wird bei der Gestaltung des idealen Prozesses viel mehr als nur ein Ziel verfolgt.Diese Tatsache sorgt häufig für ausreichend Gesprächsstoff darüber, wie man an das Design herangehen möchte, da jeder innerhalb des Produktionsprozesses seine eigene Herangehensweise und seine eigenen Anforderungen hat. Die drei vielleicht wichtigsten sind Anforderungen der Futterberater, Produktionsanforderungen und (natürlich) wirtschaftliche Anforderungen.

Premix - Cargill - cropped.png

Provimi Cargill

Jack O'Connor

"Wir haben uns für das ACT entschieden, weil traditionelle Prozesse kontinuierliche Prozesse sind und weil unsere Anforderungen hier eher die eines chargengesteuerten Prozesses sind. Wir könnten also bis zu 400 Produkte herstellen, aber wir müssen vielleicht 20 oder 50 pro Tag herstellen, und die ACT-Systeme ermöglichen es uns, einzelne Chargen, eine nach der anderen, herzustellen oder 2 bis 4 Tonnen gleichzeitig, und ermöglichen es uns, schnell zu wechseln und alles schnell zu erledigen.

Einer der Hauptvorteile ist die Möglichkeit, mit nur einem Aufzug Platz zu sparen. Da wir nur einen Aufzug haben, können wir Materialien auf und ab bewegen zwischen den Böden und den Containern, die die Fertigprodukte transportieren. Der ganze Lift ist fantastisch, da er dem Cargill-Sicherheitsstandard entspricht. Weil Cargill einen so hohen Standard hat, war es fantastisch, dass KSE mit uns zusammengearbeitet hat, um sicherzustellen, dass alles unserem Sicherheitsstandard entspricht und dass alles auf sichere Art und Weise gewartet werden kann und zugänglich ist.“

Wie können wir helfen?

Kontaktieren Sie unser Team

Möchten Sie herausfinden, wie KSE Ihre unternehmensspezifischen Probleme lösen kann? Unser Team beantwortet gerne all Ihrer Fragen.

Füllen Sie das Formular aus. Dann werden wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.